Frugal Living

16 günstige, kalorienarme Gewürze, um langweiliges Essen aufzuhellen

Foto: Kmo139

So sehr ich auch versuche, ein guter Feinschmecker zu sein und frische Produkte zu kaufen, die vor Geschmack strotzen und in der Nähe meiner Heimat angebaut werden, kann ich mir das nicht immer leisten. Wie alle anderen muss ich Supermarkt-Lebensmittel kaufen, die nicht gerade mit Sorgfalt angebaut werden oder vor sonnenverwöhntem Geschmack überquellen.

Wir können nicht alle ständig Locavors sein, und manchmal müssen wir uns mit weitgehend geschmacklosen Produkten und langweiligen Grundnahrungsmitteln begnügen. Wenn Sie wie ich sind, kann es sehr verlockend erscheinen, Burger zu holen oder Pizza zu bestellen, wenn Sie ein Glas getrocknete Kichererbsen, weißen Reis und etwas gefrorene Hähnchenbrust auf den Kopf stellen. Aber wenn Sie versuchen, das Essen im Restaurant zu reduzieren, sei es aus finanziellen oder gesundheitlichen Gründen, müssen Sie dieses Huhn in Angriff nehmen und lernen, wie man lahmes Essen gut schmeckt.

Ich habe gelernt, mich durch einen eher großzügigen Einsatz von Gewürzen, Saucen und hinterhältigen Kochmethoden zu leckerem Essen zu betrügen. Ich verwende selten erstklassige Zutaten in meiner Küche, aber das ist in Ordnung – minderwertige Zutaten können so massiert werden, dass sie sich so verhalten, als kämen sie von einem hochpreisigen Lebensmittelhändler.

Hier sind einige leckere Gewürze, die mir geholfen haben, Zeit und Geld zu sparen, wenn ich mit einem langweiligen Gericht oder einer Mahlzeit konfrontiert war. (Siehe auch: Günstige Möglichkeiten, Ihrem Essen einen großen Geschmack zu verleihen)

Indischer Laden

Ihr durchschnittlicher Indo-Pak-Laden bietet mehr Geschmack pro Quadratfuß als jede Lebensmittelkette im amerikanischen Stil. Wenn Sie mit indischen Gewürzen noch nicht vertraut sind, gibt es viele Online-Ressourcen, die Sie über indisches Essen unterrichten können. Indische Geschäfte führen tatsächlich die meisten Gewürze, die Sie brauchen – Sie können Zimt, Kardamom, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer, Nelken und alles dazwischen in den meisten indischen Geschäften kaufen, und Sie werden es VIEL billiger finden als bei Safeway oder Whole Lebensmittel.

1. Masala Gewürzmischungen

Foto von Stian Martensen

Masala ist nur ein Wort, das auf Hindi „Gewürz“ bedeutet. Wenn Sie jemals indisches Essen gegessen haben, wissen Sie, dass es in dieser Küche keinen Mangel an Gewürzen gibt. Indische Food-Snobs werden darauf hinweisen, dass das beste indische Essen mit frischen, handgemahlenen Gewürzen zubereitet wird, die von jedem Koch nach seinem Geschmack gemischt werden, und dass ein guter Kenner lernt, seine eigenen Masalas zu kreieren. Das sind Leute mit viel zu viel Zeit.

Wenn ich indisches Essen zubereite oder einfach nur Hähnchenbrust besser schmecken muss, verwende ich diese kleinen Schachteln mit vorgemischten gemahlenen Gewürzen aus meinem lokalen Indo-Pak-Laden. Normalerweise kaufe ich die Marken MDH und Shan, hauptsächlich weil ich sie kenne. Wenn Sie kein indisches Geschäft in Ihrer Nähe haben, können Sie diese ganz einfach online finden. Eine einzelne Schachtel sollte nicht mehr als 5 US-Dollar kosten, und ein bisschen reicht viel.

Während diese Masala-Mischungen normalerweise für ein bestimmtes Gericht oder eine bestimmte Art von Gericht hergestellt werden, habe ich vor langer Zeit jeden Vorwand aufgegeben, sich an die Regeln zu halten. Auf der Schachtel steht also „Chicken Tikka Masala“; wen interessiert das? Die Gewürze sind ebenso köstlich, wenn sie kurz vor dem Backen auf ein paar Fischfilets aufgetragen werden. Masalas können geröstetes Gemüse, Aufläufe, Suppen und Popcorn verbessern.

Der Trick bei der Verwendung indischer Masalas besteht darin, sicherzustellen, dass sie lange genug kochen. Manchmal kann das Kochen der Gewürze in einer Pfanne mit etwas Öl bei schwacher Hitze helfen, jegliche Bitterkeit loszuwerden und die Schärfe zu bändigen.

2. Minz-Koriander-Chutney

Auch ein Favorit in meinem lokalen Indo-Pak-Lebensmittelgeschäft ist ein „Chutney“ (Sauce) aus Minze, Koriander, Limettensaft und grünen Chilis. Es ist würzig, salzig und lässt sich wunderbar zu fast jedem Fleischgericht zubereiten. Er lässt sich auch mit Sour Cream oder Joghurt für einen herzhaften Dip mit internationalem Flair mischen.

3. Indische Gurke (Achar)

Foto von L. Marie

Ich möchte es nicht mit indischem Essen übertreiben, aber man kann nicht viel würziger als indische Gurke bekommen. „Essiggurke“ ist in Indien und Pakistan ein loser Begriff – soweit ich das beurteilen kann, bedeutet es „Obst oder Gemüse in einem Glas mit Öl und Gewürzen“. Es kann von Zitronen über grüne Mangos bis hin zu scharfen Chilis, indischen Stachelbeeren, Karotten, Ingwer und mehr reichen.

Wie bei allem anderen in einem indischen Geschäft braucht man nicht viel, um einen kräftigen Geschmacksstoß zu verpacken. Ein Löffel grüne Mangogurken kann drei Tage altem Reis eine köstliche Schärfe verleihen (fügen Sie einfach ein paar Eier hinzu und braten Sie sie ein paar Minuten bei starker Hitze). Ein Löffel voll pürierter indischer Gurke lässt normales altes Rinderhackfleisch saftig singen und verleiht Lasagne, Hackbraten oder Burger-Patties Schwung.

4. Tamarindenpaste/Soße/Chutney

Foto von Malcolm Manners

Tamarinde ist eine Frucht, die in ganz Süd- und Südostasien wächst und eine beliebte Zutat in der indischen, thailändischen und vietnamesischen Küche ist. Tamarindensauce findest du in den meisten ost- oder südasiatischen Lebensmittelgeschäften. Es sieht ein bisschen aus wie A1-Sauce, ist aber würziger und weniger pikant.

Chinesischer/vietnamesischer Laden

Chinesische und vietnamesische Lebensmittelgeschäfte sind oft ein guter Ort, um billiges, frisches Obst und Gemüse zu kaufen. Meine Lieblingskette in Washington, Ranch99, bietet riesige Grünpakete für weniger als zwei Dollar an. Natürlich bieten auch die Saucengänge eine tolle Auswahl.

5. Sriracha

Foto von cookbookman17

Die Sriracha-Sauce, die rote Chili-Sauce mit dem Hahn auf der Flasche, kennen Sie wahrscheinlich schon. Es ist ein beliebtes Grundnahrungsmittel auf der Gewürztheke vieler asiatischer Restaurants. Sriracha ist eine scharfe Pfeffersauce, die von Pho-Restaurants populär gemacht wurde (Sie können hier über die verwirrende Geschichte Srirachas lesen). Es ist würzig und salzig, ein perfekter Belag für 1-Dollar-Tiefkühlpizza, Tacos mit nicht gewürztem Fleisch und zu süßem Teriyaki. Es ist auch eine brillante Ergänzung zu Spaghettisauce, Eintöpfen, hausgemachtem Chicken Pot Pie und kalten Nudelsalaten. Ob gekocht oder darauf gespritzt, Sriracha verleiht jedem Gericht, das Würze benötigt, einen Kick.

6. MSG

Foto von Andrea Nguyen (MSG und Pilzsalz)

Ich liebe MSG, und es ist mir egal, wer es kennt. Sicher, viele Leute reagieren auf MSG, aber ich nicht, und deshalb werde ich es essen, bis es mir Krebs gibt. Diese viel verleumdete und missverstandene chemische Verbindung kann in kleinen Kristallpaketen gekauft werden. Fügen Sie einfach eine kleine Prise zu langweiligen Gerichten hinzu und MSG verbessert auf magische Weise den Geschmack aller Zutaten, von Fleisch über Knoblauch bis hin zu Salz.

7. Chinesischer Essig

Foto von joyosity

Essig ist einfach rundum großartig, aber viele Leute haben noch nie chinesischen schwarzen Reisessig probiert, der dunkel, herb und rauchig ist (manchmal aus schwarzem Reis, aber oft aus Hirse oder anderen Körnern). Wenn Sie schon einmal traditionelle chinesische Knödel in einem authentischen Restaurant gegessen haben, wurde Ihnen wahrscheinlich ein kleines Gericht mit schwarzem Essig und frischen Ingwerfetzen serviert. Dies ist Chinkiang-Essig – er sieht aus wie Balsamico, aber es fehlt ihm die Süße und er hat eine größere Tiefe und eine höhere Salzkonzentration. Ich habe noch nie chinesischen Essig außerhalb von asiatischen Geschäften gefunden, und selbst in asiatischen Geschäften muss ich oft danach suchen.

Chinesischer Essig hat einen tiefen Geschmack, der verwendet werden kann, um zu süßen Gerichten eine säuerliche Note zu verleihen. Es ist großartig für die Zubereitung von scharf-saurer Suppe oder jedem ostasiatischen Eintopf.

8. Fischsauce

Foto von Annie Mole

Sie haben wahrscheinlich Fischsauce in feinen Pho-Etablissements gesehen. Es enthält einen salzigen, fischigen Wallop mit einer gesunden Dosis Umami und kann Suppen, Aufläufen, Pastasaucen, Hackbraten und Hühnchengerichten Geschmack verleihen. Wie bei den meisten hier erwähnten Gewürzen brauchst du nicht viel Fischsauce, um einen ausgezeichneten Geschmack zu erhalten, also übertreibe es nicht damit.

9. Ponzu-Sauce / Maggi / Sojasauce

Foto von palindrome6996

Die Leute neigen dazu, Sojasauce für Pfannengerichte zu reservieren, aber es ist eine großartige Möglichkeit, fast jedem Gericht einen Hauch von herzhaftem Reichtum zu verleihen. Ich verwende es ausgiebig in Suppen und Marinaden für Steak und Fisch, sowie in Saucen und Reduktionen.

Ponzu-Sauce ist leichter als Sojasauce und hat einen Zitrusgeschmack (normalerweise Yuzu, aber manchmal von anderen Zitrusfrüchten). Wie Sojasauce bietet es eine herzhafte Geschmacksverbesserung für Eintöpfe, Aufläufe, Hackbraten und gegrilltes Gemüse, jedoch mit einem leichteren, etwas weniger salzigen, frühlingshaften Geschmack.
Maggi Gewürz wird wegen seiner Popularität in asiatischen Ländern oft als asiatische Zutat angesehen, aber eigentlich kommt es aus Österreich. Als Fleischersatzaroma entwickelt, wird es im Geschmack oft mit Sojasauce verglichen, obwohl es kein echtes Soja enthält.

Irgendein altes Lebensmittelgeschäft

Die folgenden Artikel sind in so ziemlich jedem Lebensmittelgeschäft überall erhältlich und können Sie vor einer weiteren Mahlzeit mit Salzkartoffeln und Hühnchen bewahren.

10. Koscher oder Meersalz

Foto von Heather Johnson

Diejenigen von Ihnen, die koscheres Salz noch nicht probiert haben, müssen auf den Zug aufsteigen. Es bringt den Geschmack in Lebensmitteln auf eine ganz andere Weise hervor als normales Kochsalz. Sicher, Sie zahlen ein bisschen mehr, aber Sie bekommen mehr Zing für jeden Cent.

11. Marinara-Sauce

Foto von Daves Gourmet

Ich habe festgestellt, dass Marinara einige ziemlich einzigartige fleischzartmachende Eigenschaften besitzt. Ich mariniere oft ein hartes Stück Rindfleisch etwa einen Tag lang in Marinara oder frischer Salsa, bevor ich es in den Slow-Cooker werfe. Die Ergebnisse waren immer spektakulär. Gekocht haben Tomaten eine sehr zufriedenstellende Umami-Qualität, und Sie müssen nicht auf teure Bio-Tomatensauce verzichten, wenn Sie sie einfach auf Fisch werfen und backen möchten. Zur Not kann eine Dose Spicy V-8 ersetzt werden.

12. Ketchup

Foto von Steven Depolo

Als ich aufwuchs, hasste ich Ketchup, aber ich habe die Tatsache zu schätzen gelernt, dass es alle Geschmäcker vereint, die die menschliche Zunge wahrnehmen kann – süß, sauer, bitter, salzig, scharf und umami. Ich habe auch festgestellt, dass Ketchup eine erstaunliche Arbeit leistet, um langweiligen Suppen, fahlen Tomatensaucen und so ziemlich jeder Mahlzeit, die Hackfleisch enthält, einen Hauch von herzhaftem Tomatengeschmack zu verleihen.

13. Senf

Foto von Nick Azwaa Azmi

Senf, sei es der gelbe Grundsenf von French oder ein raffinierter gemahlener Dijon, verleiht langweilig schmeckenden Marinaden, Suppen und Eintöpfen einen fantastischen Geschmack. Sie können trockenes Senfpulver für einen stärkeren Geschmack ersetzen. Ich füge gerne Senf zu Rindfleischeintopf hinzu – es verändert das Geschmacksprofil, ohne die fleischige Güte zu verwässern. Senf ist auch eine großartige Möglichkeit, gebratenem Gemüse und Currys mehr Dimension zu verleihen.

14. Worcestershire-Sauce/A1-Sauce

Foto von Jessica Spengler

Worcestershire-Sauce ist meine erste Wahl zum Marinieren – egal, was ich auf den Grill werfe. In meiner Familie neigen wir dazu, Steaks vor dem Grillen lange zu marinieren (bis zu fünf Stunden), aber Worcestershire-Sauce ist auch köstlich zu Tofu oder Seitan und zu Salatdressings.

15. Pesto

Foto von Michał Bażak.

Okay, Pesto ist technisch gesehen nicht „kalorienarm“, aber es ist ein Lebensretter, wenn man ein Gericht mit Lasagne hinunterstarrt, das nicht ganz richtig geschmeckt hat. Ich kaufe mein Pesto vorgefertigt von Costco, und es war die Rettung vieler traurig aussehender gebratener Hähnchenbrust, geschmacklosem Fischfilet und einer Schüssel einfacher Nudeln.

16. Marmite

Foto von Bill Bradford

Marmite ist ein britisches Lebensmittel (Sie können es in indischen Geschäften finden, im Gegensatz zu Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft). Es gibt viele bunte Beschreibungen davon (ein Freund bezeichnet es als „der Geschmack, den Boden einer lokalen Brauerei zu lecken“), aber für mich schmeckt Marmite wie konzentrierte Sojasauce gemischt mit Hefe. Es ist ein erworbener Geschmack, um es gelinde auszudrücken. Obwohl ich es nicht wie mein in Großbritannien ausgebildeter Ehemann auf Toast schneide, finde ich, dass es Eintöpfen Tiefe (und Salzigkeit) verleiht, die nicht genug Zeit zum „Aushärten“ hatten. Es ist auch gut für Sie – vollgepackt mit B-Vitaminen.

Welche Gewürze, Saucen oder Gewürze sind Ihrer Meinung nach lebensrettend bei einer milden Mahlzeit?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"