Finance News

4 skurrile Möglichkeiten, weniger auszugeben und das Sparen anzukurbeln

Foto: felixtsao

Das Starten eines Sparplans kann mit Stress und Angst verbunden sein. Die Leute machen sich Sorgen, nicht genug zu sparen, nicht konsequent zu sein, der Versuchung nachzugeben und nicht zu wissen, wie sie ihr Erspartes investieren sollen. Das ganze Unternehmen reicht aus, um einige Leute in einem chronischen Zustand der Analyse-Lähmung zurückzulassen.

Für Anfänger ist es am besten, das Sparen weniger Arbeit und experimenteller zu gestalten. Tauchen Sie Ihre Zehen ins Wasser, indem Sie einige unorthodoxe Methoden ausprobieren, um weniger auszugeben und mehr Geld zu sparen. Zugegeben, diese Ideen können Ihren Ruhestandsplan nicht vollständig finanzieren oder Ihren Job nur zu einem 9-5-Hobby machen, aber sie könnten das Sparen mehr Spaß machen und den Weg zu ernsthafteren Strategien ebnen. (Siehe auch: 5 einfache Möglichkeiten, um $50 in Ihre Tasche einzuzahlen)

1. Wählen Sie eine Konfession

Wie viele Quartale gehen im Jahr durch unsere Finger? Wie viele Fünf-Dollar-Scheine berühren wir im Leben? Was wäre, wenn wir uns dazu entschließen würden, eine Währung aus unserem Verbraucherleben zu streichen und stillschweigend zu versprechen, sie niemals auszugeben? Experimentieren Sie damit, wie dies für Viertel funktionieren würde (keine Viertel mehr für Verkaufsautomaten; keine Viertel mehr für Parkuhren; nur die Nickel-Slots in Vegas usw.). Speichern Sie sie alle in einem großen Einmachglas und zählen Sie, wie viel Geld Sie jeden Monat ansammeln. Oder gehen Sie groß – machen Sie Fünfer zu Ihrem Ziel. Im Laufe der Zeit würden diese Lincolns sicherlich zum Synonym für Sparen werden, und sie einzustecken würde zur zweiten Natur werden.

2. Ein Ausgabenmoratorium verhängen

Ich habe genug Hemden für zwei Männer. Ich habe Hemden für jede Jahreszeit und fast jeden Anlass. Ich könnte mich ohne einen Moment Unbehagen dafür entscheiden, zwei oder drei Jahre lang kein weiteres Hemd mehr zu kaufen. Probieren Sie es selbst aus – wählen Sie eine Ausgabenkategorie und nehmen Sie sich einen Monat frei (oder ein Quartal … oder ein Jahr). Wie viel könnten Sie sparen, wenn Sie eine ganze Kategorie von Ausgaben wie Schuhe oder Kinofilme aufgeben würden?

3. Entscheiden Sie sich für den Gebrauchtkauf

Erwägen Sie auch, ganze Kategorien von Dingen, die Sie gebraucht kaufen, zu erstellen oder zu erweitern. Der Kauf von gebrauchten Schuhen zum Beispiel kann die Leute manchmal verunsichern. Aber die Wahl leicht getragener, gepflegter und sauberer gebrauchter Schuhe kann eine echte Geldersparnis sein. Versuch es; die Passform könnte dir gefallen. Oder erwägen Sie, eBay, Amazon, Ihren lokalen Secondhand-Laden oder Flohmärkte für Bücher (die alte gedruckte Art) zu beschaffen und die neuen 14,99 $ zu einer Sache der Vergangenheit zu machen. Wenn Sie mehr tolle Angebote erzielen, erweitern Sie Ihre Kategorien und sparen Sie mehr.

4. Erstellen Sie Ausgabenlimits für allgemeine Artikel

Wir alle haben bestimmte finanzielle Grenzen oder Schwellenwerte, die wir normalerweise nicht überschreiten. Ich bin außerhalb meiner Komfortzone, wenn ich mehr als 6.000 US-Dollar für einen Gebrauchtwagen bezahle, und ich werde ein wenig wackelig, wenn mein Anteil an einem Abendessen die Marke von 15 US-Dollar überschreitet. Aber wie viel könnten wir sparen (und wie schmerzlos wäre das?), wenn wir für Dinge, die wir täglich kaufen, feste Ausgabengrenzen festlegen würden? Setzen Sie von Montag bis Freitag ein Mittagslimit von 3,50 USD ein. Entscheiden Sie sich, nie mehr als 20 US-Dollar für eine Jeans zu bezahlen. Wie viel mehr könnten wir noch ausreizen, wenn wir diese Limits alle sechs Monate nach unten anpassen würden? Legen Sie ein paar Ausgabenlimits fest und experimentieren Sie mit dem unteren Ende Ihrer Schwellenwerte. Drosseln.

Die Entscheidung, weniger auszugeben und mehr zu sparen, muss nicht stressig sein und Sie müssen es nicht perfekt machen. Der Erfolg liegt in der Hingabe an das Experiment – ​​zu sehen, welche Methoden für Sie funktionieren, herauszufinden, was Ihre Ausgaben auslösen, und zu entscheiden, wie Sie ein paar skurrile Ideen am besten in eine vollwertige Sparstrategie verwandeln, die zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Welche neuartigen Ideen hatten Sie, um weniger Geld auszugeben? Hat einer Ihrer Freunde jemals mit „Du tust was?“ geantwortet? wenn sie von Ihrer neuesten Sparstrategie erfahren?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"