Finance News

5 Fragen, die Paare im Money Talk stellen sollten

Foto: klsmith77 / stock.xchng

Wenn Paare beschließen, zusammen zu leben oder zu heiraten, sprechen sie normalerweise über Familie, Kinder, Urlaub, Hochzeitspläne und Dekoration. Sie haben fast nie eine Diskussion über Finanzen. Die Sichtweise und der Umgang eines Menschen mit Geld zu verstehen, ist jedoch ebenso wichtig wie seine Meinung zum Thema Kinder. Sobald sich ein Paar entscheidet, verheiratet oder unverheiratet zusammenzuleben, werden täglich Geldentscheidungen getroffen, die sich auf beide Partner auswirken, daher ist es wichtig, von Anfang an auf der gleichen finanziellen Seite zu sein.

Wenn Sie darüber nachdenken, mit jemandem zusammenzuleben oder zu heiraten, setzen Sie sich frühzeitig als Paar zusammen und stellen Sie sich die folgenden Fragen. Die Antworten sollten eine solide Grundlage für den Aufbau eines glücklicheren gemeinsamen Finanzlebens bieten (oder wichtige Unterschiede in der Geldeinstellung aufzeigen, die die Beziehung zum Stillstand bringen könnten).

1. Wie stehen Sie zu Geld und Ausgaben?

Es ist wichtig, das finanzielle Umfeld zu verstehen, in dem Sie alle aufgewachsen sind, und darüber zu sprechen, was Geld für Sie bedeutet. Manche Leute denken nicht an Geld, wenn sie es haben, sondern erst, wenn es aufgebraucht ist. Andere behalten den Überblick, sparen so viel wie möglich und geben nur aus, wenn es unbedingt notwendig ist. Wenn eine Person im Paar verschwenderisch ist und die andere ein Streber ist, wird es in der späteren Beziehung mit Sicherheit Geldprobleme geben.

Im Jahr 2007 führten Ökonomen der Carnegie Mellon University eine Umfrage unter 2600 Personen durch und ordneten sie auf einer Skala der Sparsamkeit ein. Die Ergebnisse zeigten, dass 61 % in Bezug auf Geld keine Konflikte hatten (das heißt, sie fielen irgendwo in die Mitte), 21 % waren Geizhals und 18 % waren verschwenderisch. Die Identifizierung Ihrer eigenen finanziellen Verhaltensmuster und Ansichten sowie der Ihres Partners ist ein notwendiger erster Schritt. Als Paar sollten Sie ähnliche Gefühle beim Ausgeben und Sparen haben. Finanzpartner zu sein bedeutet, in Harmonie zusammenzuarbeiten, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

2. Wie hoch sind Ihre Schulden?

Wenn Sie diese Beziehung eingehen, haben Sie und/oder Ihr Partner möglicherweise einen Studienkredit, einen Autokredit, Kreditkarten, Überziehungskredite usw. Wenn Sie planen, zusammen zu leben, werden das Haushaltsbudget und der Cashflow stark beeinflusst durch die Fähigkeit Ihres Partners, sich an den gemeinsamen Ausgaben zu beteiligen. Die vollständige Offenlegung Ihrer Schulden ermöglicht es Ihnen, als Paar fundierte finanzielle Entscheidungen zu treffen. Einer von Ihnen hat möglicherweise Schwierigkeiten, Kreditkartenschulden zu begleichen, oder steht kurz davor, einen großen Studienkredit zu bezahlen; die andere Person sollte davon wissen. Darüber hinaus wird die Art und Weise, wie Sie mit Ihren Schulden umgehen, einen großen Einfluss auf Ihre finanzielle Gesundheit als Paar haben. Dies führt direkt zur nächsten Frage.

3. Wie ist Ihre Kreditwürdigkeit?

Kreditauskünfte bestimmen Ihr Erwachsenenleben; Sie spiegeln wider, wie Sie in den letzten 7 bis 10 Jahren mit Ihrer finanziellen Verantwortung umgegangen sind. Der am weitesten verbreitete Kredit-Score der Fair Isaac Corporation (FICO) reicht von 300 (schrecklich) bis 850 (perfekt). Die größte Komponente des Scores ist Ihre monatliche Schuldenzahlungshistorie. Die zweitgrößte Komponente ist Ihre Kreditverfügbarkeit. (Es ist nicht gut, mit Ihren Kreditkarten ausgelastet zu sein.)

Bevor Sie zusammenleben oder heiraten, sollten Sie alle Ihre Kreditauskunft erstellen, sich vergewissern, dass sie korrekt ist, und dann Ihre Berichte gemeinsam überprüfen. Jeder hat das Recht, einmal im Jahr eine kostenlose Kopie seiner Kreditauskunft von jedem der drei großen Kreditauskunfteien zu erhalten – gehen Sie zu AnnualCreditReport.com. Um Ihre Punktzahl auf der Website zu erhalten, kostet es etwa 12 US-Dollar. Wenn es Probleme gibt und die Kreditwürdigkeit für einen oder beide von Ihnen niedrig ist, wirkt sich dies negativ auf Ihre Fähigkeit aus, eine Arbeit zu finden, eine Wohnung zu mieten oder einen gemeinsamen Kredit aufzunehmen, und führt zu höheren Gebühren von Versorgungsunternehmen und Versicherungsgesellschaften. Stellen Sie sicher, dass Fehler (schriftlich) bestritten und korrigiert werden und die monatlichen Schuldenzahlungen pünktlich erfolgen. (FTC.gov hat Formulare für Streitfälle.) Ihre Kreditwürdigkeit sollte sich innerhalb von sechs Monaten nach einer guten Zahlungsmoral verbessern. Um in der obersten Liga zu sein, schießen Sie auf mehr als 720 Punkte.

4. Wird dies eine offene Finanzpartnerschaft sein?

Wenn eine Person unabhängig arbeitet und Ausgaben außerhalb eines gemeinsamen Budgets oder Plans ausgibt, werden Ihr Einkommen, Ihre Ersparnisse und Ihre Kaufkraft als Paar nicht maximiert und die Schulden können außer Kontrolle geraten. Hier ist nur ein kleines Beispiel: Wenn jeder von Ihnen während Ihres Arbeitstages 2 USD pro Tag für Kaffee und 6 USD für ein Sandwich ausgibt, sind das 16 USD pro Tag, 80 USD pro Woche und über 300 USD pro Monat. Mit einem Lebensmittelbudget können Sie die Zutaten im Lebensmittelladen kaufen, zu Hause eine Kanne Kaffee und Sandwiches zubereiten, um sie zur Arbeit mitzunehmen, und über 200 US-Dollar pro Monat sparen. Das sind über 2400 US-Dollar pro Jahr, die stattdessen für die Altersvorsorge verwendet werden könnten!

Es ist in Ordnung, wenn einer von Ihnen die Bücher führt und die Rechnungen bezahlt, aber es sollte mindestens einmal im Monat eine regelmäßige „Budget-Nacht“ geben, in der der andere über Ihren gemeinsamen Finanzstatus informiert wird. Anschließend können Sie Ausgaben und Sparaktivitäten überprüfen und gemeinsam finanzielle Anpassungen und Entscheidungen treffen. Auch wenn Sie eine Hausfrau ohne Erwerbseinkommen sind und Ihr Mann der Hauptverdiener ist, haben Sie beide eine Rolle bei der Haushaltsführung und Wertschöpfung in der Finanzpartnerschaft. Eine gute Beziehung erfordert einen offenen und kontinuierlichen Finanzdialog und eine Besprechung Ihrer kurz- und langfristigen finanziellen Ziele.

5. Was sind Ihre finanziellen Ziele?

Dies bezieht sich wirklich auf die erste Frage zu Ihren Gefühlen gegenüber Geld: Was ist Ihnen finanziell wichtig? Ist es ein großes Haus in einem schicken Vorort, ein eigenes Geschäft aufzubauen, eine Weltreise zu unternehmen, einen komfortablen Ruhestand zu haben, eine gemeinnützige Stiftung zu gründen? Sprechen Sie über Ihre Träume, entscheiden Sie gemeinsam, wie Sie sie verwirklichen wollen, und erstellen Sie einen Finanzplan. Die drei wichtigsten finanziellen Ziele im Leben der meisten Paare sind der Kauf eines Eigenheims, das Sparen für den Ruhestand und der Aufbau eines Bildungssparkontos. Es braucht jedoch Zeit, Mühe und Teamwork, um diese Dinge zu bezahlen. Die Budgetierung wird weniger mühsam und macht mehr Spaß, wenn Sie beide erkennen, dass Ihre Träume wahr werden.

Geld ist wichtig, Geld ist mächtig, Geld ist Mathematik. In einer Beziehung müssen Sie beide zusammen eine Hauptrolle in Ihrem Finanzleben spielen. Also lass das Geld mit deinem Lebensgefährten reden. Sie können sich nicht leisten, was passieren könnte, wenn Sie es nicht tun.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"