Finance News

6 einfache Möglichkeiten, sich gegen Bank-Mobbing zu schützen

Foto: neoliminal

Berichte zeigten, dass Banken letztes Jahr 38 Milliarden Dollar verdienten, was mehr als lächerlich klingt. Aber es war auch für uns nicht einfacher, all diese Gebühren zu eliminieren. Anstatt sich über eine Überziehungsgebühr zu ärgern, warum nicht einfach versuchen, die Gebühren insgesamt zu vermeiden? Schließlich ist es sogar besser, kein Geld an einen Konzernriesen zu verlieren, als denselben Betrag zu verdienen, wenn man Steuern und alles berücksichtigt. Und die Freude, das System gegen die Banken einzusetzen? Unbezahlbar. Hier sind sechs Vorschläge:

Alles elektronisch machen

Einer der Gründe, warum die Leute mit Gebühren belastet werden, ist, dass sie versuchen, ihre Finanzen im Kopf zu verwalten. Alle Rechnungen, Einnahmen, Cashflow, Gebühren, Budgetierung und Einsparungen werden erledigt, wie sie kommen. Wenn Sie alles elektronisch machen können, wo Sie alle Zahlungen per Online-Rechnungszahlung planen können (oder besser noch, sie bezahlen, sobald sie eingehen). Dann gibt es eine viel geringere Chance, dass Sie vergessen und Verspätungsgebühren anfallen. (Siehe auch: So richten Sie automatische Zahlungen ein)

Vereinfachen Sie Ihre Konten

Ein weiterer Fallstrick sind all die Konten, die die Leute haben. Wenn Sie ein Konto haben, von dem jede Zahlung ausgeht, und wenn dieses Konto auch für Ihren Gehaltsscheck gilt, ist es viel einfacher, den Überblick zu behalten. Wenn Sie Ihre Finanzen noch besser im Griff haben möchten, versuchen Sie, alle Ihre Rechnungen auf dieselbe Weise zu bezahlen. Wenn Sie Ihre Kreditkarte verwenden möchten, können Sie damit alle Ihre Rechnungen bezahlen. Wenn Ihnen die Online-Rechnungszahlungsmethode gefällt, dann verwenden Sie diese. Sie könnten einige Kreditkartenprämien verlieren, wenn einige Ihrer Rechnungen keine Kreditkarten als Zahlungsmethode akzeptieren und Sie alles auf Rechnungszahlung umstellen müssen Belohnungen gehen sowieso verloren.

Behalten Sie mehr Geld auf Ihrem Girokonto

Oder anders ausgedrückt: Wissen Sie, wie viel Geld Sie haben, und geben Sie kein Geld aus, das Sie nicht haben. Unabhängig davon, wie viel Geld Sie haben (oder auf diesem Konto behalten möchten), müssen Sie bei einer Auszahlung Ihr Guthaben im Auge behalten. Es klingt offensichtlich, aber die einzige Möglichkeit, wie jemand eine Überziehungsgebühr berechnet, besteht darin, dass eine Abhebung für Geld vorgenommen wird, das er nicht auf dem Konto hat. Viele Leute bekommen diese Gebühren nicht, weil sie nicht genug Geld haben, sondern weil sie zu viel auf andere Konten verschieben. Wenn Sie dies sind, bedenken Sie, dass die 1,5% Zinsen, die Sie höchstwahrscheinlich von diesen 1.000 USD auf Ihrem Sparkonto erhalten, nur 15 USD pro Jahr betragen und nach Steuern sogar noch weniger. Lohnt sich der Aufwand wirklich?

Vermeiden Sie monatliche (oder Wartungs-) Gebühren

Ich glaube wirklich, dass der Grund, warum Banken so viele verschiedene Arten von Konten haben, darin besteht, uns zu verwirren und mehr Geld zu verdienen. Wenn Sie immer noch monatliche Gebühren dafür zahlen, dass Sie nur ein Konto haben, können Sie zu Ihrer Filiale gehen und sie nach Möglichkeiten fragen, sie zu beseitigen. Möglicherweise ist ein anderes Konto erforderlich oder Sie müssen Ihren Kontoauszug elektronisch erhalten. Wenn Ihnen gesagt wird, dass es keine Möglichkeit gibt, Ihre Gebühren zu eliminieren, suchen Sie sich einfach eine andere Bank! (Hier sind 3 weitere Gründe, die Bank zu wechseln.)

Planen Sie Ihre Geldautomatenabhebungen

Ich würde dir raten, deine Kreditkarte für alles zu verwenden, aber wie Statistiken zeigen, kann man den meisten Leuten keine anvertrauen! Wenn Sie der Bargeldtyp sind, können Sie mit ein wenig Vorausplanung vermeiden, dass an einem Geldautomaten, der sich außerhalb des Netzes befindet, Gebühren anfallen. Dies könnte Ihnen sogar helfen, Ihr Geld besser zu verwalten und zu sparen. Aber wenn Sie darauf bedacht sind, jederzeit und überall Bargeld zu bekommen, warum suchen Sie nicht eines der Girokonten, die Ihre Geldautomatengebühren erstatten? ING, Charles Schwab und E*Trade haben alle einen.

Erwägen Sie ernsthaft ein Online-Sparkonto

Sie werden Ihre Gebühren damit nicht senken, aber Sie verschwenden wahrscheinlich zu viel Geld, indem Sie Ihr Geld auf Ihrem traditionellen Sparkonto haben. Wenn Sie sich noch nicht nach Sparkonten umgesehen haben, die nur online verfügbar sind, verpassen Sie einige garantiert höhere Zinssätze. Hier sind einige der besten Online-Sparkonten mit hoher Rendite.

Schlagen Sie sich selbst auf den Kopf, wenn Sie heute keinen dieser fünf bankbezogenen Punkte auf Ihre To-Do-Liste setzen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"