Career

7 Orte zum Abhängen und Aufbauen Ihres Unternehmens

Dieser Artikel ist eine Neuauflage des Beitrags von Wise Bread zum OPEN Forum von American Express – wo Kleinunternehmer Ratschläge von Experten erhalten und sich gegenseitig Tipps geben können.

Foto: Yuri_Arcurs

Jeder hat das Klischee gehört, dass Sie der Durchschnitt der fünf Menschen sind, die Sie am häufigsten sehen. Obwohl ich keinen wissenschaftlichen Beweis dafür gefunden habe, sagt der gesunde Menschenverstand, dass Sie einige wertvolle Dinge von ihnen lernen werden, wenn Sie Zeit mit erfolgreichen Menschen verbringen. „Die Menschen, mit denen Sie Kontakt haben, bestimmen definitiv Ihre Erwartungen an sich selbst“, sagt Jimmy Hendricks, Mitbegründer und CEO von DealCurrent, einem in San Diego ansässigen Unternehmen, das Software für tägliche Deal-Sites herstellt.

Wie treffen Sie die Art von Unternehmern, Investoren und Mentoren, die Sie dazu inspirieren, Ihr Spiel zu verbessern? Sie müssen die Zeit, die Sie in die Netzwerkarbeit investieren, optimal nutzen. Hier sind einige Ideen, wo Sie etwas Zeit damit verbringen können, Ihr Gehirnvertrauen aufzubauen.

Treten Sie Ihrem Local bei Tech-Meetup

„Ich denke, es ist im Allgemeinen für jede größere Stadt nützlich“, sagt Brad Feld, ein Serienunternehmer und Investor, Mitbegründer und Geschäftsführer der Venture-Capital-Firma Foundry Group in Boulder, Colorado. „Der Fels“ [New] Tech Meetup ist sehr groß geworden – ungefähr 500 Leute pro Monat. Das New Yorker ist etwa 800 Menschen. Dies ist der beste Weg, um das Netzwerk aufzubauen, das Sie derzeit noch nicht haben.

Teilen Sie etwas Java

In vielen Städten können Sie bei OpenCoffee Clubs, die erstmals im März 2007 gegründet wurden, um Unternehmer und Investoren in lokalen Gemeinden zusammenzubringen, großartige Kontakte knüpfen. „Dies sind informelle Treffen von Unternehmern, normalerweise jede zweite Woche – eine Art Frühstück im Café, von 8.30 bis 10 Uhr oder 7.30 bis 9 Uhr“, sagt Feld. „Die Vernetzung ist in der Regel sehr, sehr gut. Es sind Unternehmer, die alle eng beieinander stehen und jeden Neuzugang sehr einbeziehen.“

Treffen Sie Ihren lokalen Campus

Selbst wenn Sie das College umgangen haben oder seit Jahren nicht mehr in einem Hörsaal gesessen haben, ignorieren Sie nicht die Ressourcen, die an Colleges und Universitäten in Ihrer Gemeinde zur Verfügung stehen. Viele größere Schulen werden ein Entrepreneurship Center haben, das entweder von der Business School oder als Campus-übergreifendes Projekt betrieben wird. Oft veranstalten sie Vorträge von führenden Unternehmern und Investoren und bieten lokalen Unternehmern kostenlose Workshops zu Themen wie der Weiterentwicklung eines Geschäftsplans an.

Nehmen Sie an einem Businessplan-Wettbewerb teil

Diese Wettbewerbe werden von Business Schools, Venture-Capital-Firmen und anderen unternehmerfreundlichen Organisationen durchgeführt und können ein großartiger Ort sein, um andere in der Unternehmergemeinschaft zu treffen, Feedback zu erhalten, das Ihnen hilft, Ihr Geschäft zu verbessern und Ihr Profil zu erhöhen. Hendricks von DealCurrent sagt, dass seine Firma sie so oft wie möglich betritt. „Wir haben früh angefangen und unseren Ruf aufgebaut“, sagt er.

Lounges an Flughäfen und Hotels

Anstatt auf Geschäftsreisen an Ihrem Laptop festzuhalten, verbringen Sie ein wenig Zeit an diesen Treffpunkten, schlägt Eric Sedransk, Gründer von The Early Birdie, einer Gruppenrabattseite für Golfer mit Sitz in Jersey City, NJ, vor Menschen, die Flugverspätungen erlebt haben und Zeit haben. „Wenn Sie sich vorstellen und verstehen, haben Sie vielleicht zwei Stunden Zeit, um diese Beziehung zu festigen“, sagt er.

Treten Sie einer strukturierten Unternehmergruppe bei

Wenn Sie ein kleines Unternehmen von beträchtlicher Größe führen, sollten Sie erwägen, der Entrepreneurs Organization beizutreten, einer weltweiten Gruppe, rät Feld, der zwei lokale Chapter gegründet hat. „Wenn Sie ein wachstumsstarker Unternehmer sind, ist dies wahrscheinlich der beste Weg, um Gleichgesinnte zu finden und aktiv und intensiv mit ihnen in Kontakt zu treten“, sagt Feld. „Als ich in meinen Zwanzigern war, war es beruflich unglaublich wertvoll für mich.“

Erobern Sie LinkedIn, Twitter und Facebook

Sedransk sagt, dass die Social-Media-Sites für die Erweiterung seines Netzwerks in seiner Branche von unschätzbarem Wert waren. Auch wenn jemand keine Zeit für ein persönliches Treffen hat, kann man ihn dennoch per E-Mail oder Telefon kennenlernen, so Feld. „Für viele Leute ist ‚Face Time‘ eigentlich nicht so wichtig’“, sagt er. „Es gibt viele Leute, die sehr bedeutende Beziehungen zu mir aufgebaut haben und wir haben uns nie getroffen.“

Ein letztes Wort: Egal, wo Sie sich vernetzen, Sie müssen konsequent auftauchen, um echte Verbindungen herzustellen. Sagen Sie, Sie mögen persönliche Treffen. „Es wird wahrscheinlich drei oder vier Monate dauern, bis man sich als Teil der Gemeinschaft fühlt“, sagt Feld. „Es ist wichtig, immer wieder aufzutauchen.“

Und wenn Sie dort angekommen sind, suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie den anderen Mitgliedern helfen können, anstatt nach Dingen zu fragen oder etwas zu verkaufen. „Wenn Sie mit der Mentalität auftauchen, mehr zu geben, als Sie bekommen, werden Sie in der Gemeinschaft willkommen geheißen und viele Türen werden sich für Sie öffnen“, sagt er.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"