Finance News

Besorgt über Schulden? Tipps zur Verwaltung Ihrer Kredite

Foto: Die innere Tür

Ich bin extrem schuldenscheu. Die einzige Schuld, die ich habe, ist meine Hypothek. Allerdings habe ich Familienmitglieder, die schon lange mit Schulden zu kämpfen haben, denen ich mit freundlichen Ratschlägen zu helfen versuche. Jemand in meiner Familie zum Beispiel ist ein Haushaltsvorstand, der in den letzten Jahren Schwierigkeiten hatte, einen Job zu behalten, insbesondere in seinem Bundesstaat, in dem die Arbeitslosigkeit extrem hoch war. Also hat er Privatkredite, Kreditkartenschulden, Autokredite und sogar Studentenkredite in Hülle und Fülle aufgenommen! Bei so vielen Krediten, die es zu verwalten gilt, hat er mich und andere Leute oft um Tipps und Ratschläge gebeten.

Folgendes sage ich ihm: Wenn Sie viele Kredite auf dem Buckel haben, sollten Sie diese gut verwalten oder riskieren, Ihre Kredite zu ruinieren, indem Sie irgendwo eine verspätete Zahlung leisten. Der Umgang mit Schulden beinhaltet sowohl Verteidigung als auch Angriff: Wenn es Ihr Ziel ist, die Schulden, die Sie tragen, zu reduzieren, besteht der Schlüssel darin, kein weiteres Geld mehr aufzunehmen, um sicherzustellen, dass Sie es sich leisten können, Ihre Kredite zurückzuzahlen (weniger ausgeben und mehr verdienen, um zu bezahlen). Schulden abzubauen!) und versuchen, Ihre Zinssätze so weit wie möglich zu senken.

Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihre Schulden unter Kontrolle halten und wie Sie den Prozess der Schuldenreduzierung beschleunigen können.

1. Behalten Sie Ihr Guthaben im Auge.

Wer sich Geld leiht, sollte seine Kreditwürdigkeit im Auge behalten. Aber interessanterweise gibt es eine ganze Reihe von Menschen, die sich ihrer Kreditwürdigkeit nicht einmal bewusst sind. Wissen Sie, was Ihre Kreditauskunft über Ihre Schuldengewohnheiten sagt? Wenn Sie Kredite und viele Konten haben, mit denen Sie zu tun haben, müssen Sie wissen, wie sich Ihre Schuldenlast auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirkt. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Schulden verwalten, beeinflusst Ihre Bonität: Dies ist wichtig, denn durch die Pflege Ihres Kredits können Sie günstigere Kredite erhalten oder haben den Spielraum, Ihre Kreditzinsen zu senken. Wenn Sie Ihre Kredite so schnell wie möglich zurückziehen möchten, kann eine gesunde Kredithistorie Ihnen helfen, sich auf den Weg zu niedrigeren Zinsen zu verhandeln.

2. Konsolidieren Sie Ihre Kredite.

Vielleicht möchten Sie Ihre Kredite selbst konsolidieren, um Ihre Schulden zu reduzieren. Zum Beispiel gefällt mir die Idee, Kreditkarten mit Guthabenüberweisung zu verwenden, wenn Sie sich verpflichten können, Ihre Schulden zu begleichen, bevor die Teaser-Raten steigen. Trotz der Kreditklemme gibt es immer noch zahlreiche Angebote für 0% APR-Kreditkarten, auf die Sie möglicherweise über eine Übertragung Ihrer Schulden nachdenken, wenn Sie Ihre Schulden innerhalb kurzer Zeit zum 0%-Satz aggressiv abbezahlen können.

3. Machen Sie Ihr eigenes Schuldenmanagement.

Bevor Sie eine Kreditberatung in Anspruch nehmen oder sich an Schuldenregulierungsunternehmen wenden, sollten Sie alles tun, um Ihre Schuldenprobleme selbst zu lösen. Die Dinge selbst zu handhaben ist billiger. Vieles davon ist einfach die Anwendung von Haushaltsdisziplin: Beginnen Sie mit der Vermeidung neuer Schulden. Nehmen Sie keine zusätzlichen Schulden auf, es sei denn, Sie sind mit dem vertraut, womit Sie bereits zu tun haben. Reduzieren Sie Ihre Ausgaben oder versuchen Sie, mehr zu verdienen, um Ihre Rechnungen zu decken. Hier gibt es wirklich keine Wunderwaffe: Es gibt nichts, womit andere dir helfen können, was du nicht schon alleine tun kannst. Wenn Sie wirklich in Not sind, wenden Sie sich an lokale und staatliche Finanzprogramme, die darauf ausgerichtet sind, Familien mit niedrigem Einkommen oder denen zu helfen, die Schwierigkeiten haben, ihre Rechnungen zu bezahlen.

4. Senken Sie Ihre Zinssätze.

Finden Sie heraus, ob Sie Ihre Kreditzinsen irgendwie senken können. Können Sie sich für zinsgünstige Kreditkarten qualifizieren? Oder Sie denken darüber nach, einen günstigeren Privatkredit aufzunehmen, um einen teureren Kredit abzubezahlen. Sie werden auch überrascht sein, dass Finanzinstitute möglicherweise Härteprogramme anbieten und dass Banker möglicherweise bereit sind, mit Kreditnehmern zu verhandeln, die sie um Rat fragen. Ausprobieren schadet nie!

5. Pünktlich bezahlen!

Sie wissen, dass Sie in Schwierigkeiten sind, wenn Sie Ihre Kreditzahlungen nicht pünktlich leisten können: Dies deutet darauf hin, dass Sie zu viel Geld auf sich genommen haben und dass Sie diese Schulden vorrangig behandeln sollten. Tun Sie Ihr Bestes, um Ihre Ausgaben zu senken und gleichzeitig pünktlich zu bezahlen. Bezahlen Sie Ihre Rechnungen zu spät und Sie werden sehen, wie Ihre Preise steigen. Was auch immer passiert, tun Sie Ihr Bestes, um diese Zahlungen zu leisten, da verspätete oder fehlende Zahlungen Ihr Guthaben belasten können.

6. Zahlen Sie jeden Monat mehr als erforderlich.

Wenn Sie jemals einen Glücksfall bekommen oder ein zusätzliches Einkommen haben, sollten Sie darüber nachdenken, es auf Ihre Schulden anzuwenden. Einige Leute schlagen vor, Schulden beizubehalten, während sie das zusätzliche Geld in einem Notfallfonds anlegen, aber ich denke, es würde davon abhängen, wie groß die Schuldenverpflichtung tatsächlich ist. Wenn Ihnen Schulden ein Dorn im Auge sind, sollten Sie sie so schnell wie möglich loswerden. In meinem Fall habe ich meiner Hypothek zusätzliche Zahlungen hinzugefügt, wann immer ich es mir leisten konnte!

7. Seien Sie wählerisch bei der Hilfe, die Sie erhalten möchten.

Wenden Sie sich an Kreditberatung, Schuldenbereinigung und Darlehensänderungs-Outfits, sollten Sie das Letzte sein, was Sie versuchen. Sie können Ihre eigenen Schuldenverhandlungen tatsächlich selbst durchführen, indem Sie sich direkt an Ihre Kreditgeber wenden, um Unterstützung zu erhalten. Manche Leute entscheiden, dass sie zusätzliche Hilfe brauchen, indem sie sich an Schuldenverwaltungsunternehmen wenden, wenn sie das Gefühl haben, dass sie nirgendwo anders hingehen können. Diese Unternehmen können helfen, den Druck zu verringern, aber Sie zahlen dafür, dass Sie die Arbeit auf jemand anderen übertragen. Die gute Nachricht ist, dass es andere kostenlose und gemeinnützige Programme gibt, die Ihnen möglicherweise helfen können – gehen Sie also zuerst zu diesen: Besuchen Sie Debtor’s Anonymous oder die National Foundation for Credit Counseling, um Unterstützung und Informationen darüber zu erhalten, wie Sie mit Ihrem leben und verwalten können Schulden und Kredit.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"