Finance News

Die 8 augenöffnendsten Geldattraktionen in den USA

Foto: mizoula/iStock

Einige meiner denkwürdigsten Urlaube drehten sich um Geld – und ich musste nicht viel davon ausgeben. Ich habe mein Foto neben einem Stapel von 1 Million Dollar Scheinen bei Binion’s auf einer kürzlichen Reise nach Las Vegas machen lassen. Ein weiteres denkwürdiges Erlebnis war der Besuch des Bureau of Engraving and Printing in Washington, DC, um zu sehen, wie Millionen von Dollar in der Produktion gedruckt wurden.

Wenn Sie sich für Geld begeistern, schauen Sie sich diese einzigartigen Attraktionen in den USA an

1. US-Münze

Erleben Sie den Münzherstellungsprozess hautnah bei einer kostenlosen Führung durch die Einrichtungen der US Mint in Philadelphia und Denver. Erfahren Sie mehr über den Prozess der Münzprägung vom Design bis zum Prägen der Münzen. Sie können sehen, wie jedes Jahr Milliarden von Münzen hergestellt werden, und die Geschichte der Münzherstellung erfahren. (Siehe auch: Wo sind sie jetzt? Die vergessenen Dollarnoten (und Münzen))

2. Binions Glücksspielhalle und Hotel

Holen Sie sich ein kostenloses Erinnerungsfoto von Ihnen, wie Sie in der Binion’s Gambling Hall and Hotel in Las Vegas neben einer Million Dollar in bar stehen. Kommen Sie vorbei, um Ihr Foto machen zu lassen, und kommen Sie etwa eine Stunde später wieder, um Ihr kostenloses gedrucktes Exemplar abzuholen. Es ist ziemlich unglaublich, so viel Geld aus der Nähe zu sehen.

3. US-Finanzministerium

Das Hauptgebäude des US-Finanzministeriums ist das drittälteste Gebäude in Washington, DC und wurde renoviert, um seine beeindruckende Greek-Revival-Architektur zu bewahren. Zu den historischen Höhepunkten des US-Finanzministeriums zählen die Büros von Salmon P. Chase, Finanzminister während des Bürgerkriegs, und die Büros, die Präsident Andrew Johnson nach der Ermordung von Abraham Lincoln nutzte. Der herrschaftliche Marmor-Kassenraum wurde restauriert, um so wie bei der Eröffnungsfeier von Ulysses S. Grant im Jahr 1869 auszusehen. Sie können alle diese Sehenswürdigkeiten besichtigen, indem Sie vor Ihrem Besuch eine Reservierung vornehmen.

4. Wall Street

Wenn Ihre Reise Sie nach New York City führt, sollten Sie sich die Sehenswürdigkeiten der Wall Street ansehen, einer Gegend von New York City, die sich seit über 200 Jahren auf Finanzen konzentriert. Zu den Highlights zählen:

New York Stock Exchange: An der Ecke Wall Street und Broad Street Federal Hall National Memorial: An der Ecke Wall Street und Broad Street Museum of American Finance: Befindet sich in der Wall Street 48

Sie können selbst geführte Touren zu Fuß unternehmen oder es gibt andere Tourenoptionen, die kostenlos oder unter 40 USD erhältlich sind. (Siehe auch: 6 vertrauenserweckende Fakten über die Börse)

5. Handelskammer von Chicago

Besuchen Sie die Handelshallen des Chicago Board of Trade und der Chicago Mercantile Exchange, um Händler bei der Arbeit in den Gruben zu sehen, während sie Rohstoffe kaufen und verkaufen. Das Gebäude des Chicago Board of Trade war einst das höchste Gebäude in Chicago. Obwohl es von anderen höheren Gebäuden in den Schatten gestellt wurde, bleibt es ein historisches Art-Deco-Wahrzeichen mit einer gläsernen Aussichtsplattform mit Blick auf die Skyline. Die Führungen dauern eine Stunde und kosten 20 US-Dollar pro Person.

6. Büro für Gravur und Druck

Wenn Sie sehen möchten, woher das Geld kommt, ist dies die richtige Anlaufstelle für Sie! Erfahren Sie mehr über den Produktionsprozess für Papiergeld und sehen Sie zu, wie Millionen von Dollar auf dem Boden der Produktionsstätte des Bureau of Engraving and Printing in Washington, DC gedruckt werden im gesetzlichen Zahlungsmittel. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch eine Eintrittskarte benötigt. (Siehe auch: 10 Must-See-Museen in den USA)

7. New Yorker Fed Goldtresor

Leider ist das Goldbarrengewölbe in Fort Knox für Besucher geschlossen, aber es gibt einen Ort, an dem Sie Tonnen von Gold sehen können – buchstäblich. Der Goldtresor der New Yorker Federal Reserve Bank beherbergt etwa 508.000 Goldbarren mit einem Gewicht von 6.350 Tonnen. Besichtigen Sie kostenlos den Goldtresor und erfahren Sie mehr über das Federal Reserve System, während Sie die Federal Reserve Bank besichtigen.

8. Federal Reserve Bank of Cleveland

Besuchen Sie das Learning Center und das Money Museum der Federal Reserve Bank of Cleveland für interaktive Ausstellungen und Aktivitäten. Versuchen Sie sich im Tauschhandel, prüfen Sie, ob Sie gefälschte Geldscheine richtig identifizieren können, und versuchen Sie sogar, Ihre eigene Währung herzustellen. Werfen Sie einen Blick in das beeindruckende Gebäude der Cleveland Fed und erfahren Sie, wie Zentralbanken arbeiten. Eintritt und Führungen sind frei.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"