Finance News

Einen künstlichen Windfall-Generator erstellen

Foto: ThunderChild5

Jeder genießt es, einen Glücksfall zu bekommen. Eine der Attraktionen der Lotterie (neben der verschwindend geringen Chance, einen lebensverändernd großen Betrag zu gewinnen) besteht darin, dass die kleineren Gewinnscheine kleine, unregelmäßig verteilte Gewinne mit sich bringen. Tatsächlich sind einige Lotterien absichtlich so eingerichtet, dass sie so funktionieren.

Mitte der 1980er Jahre habe ich einige Wochen in Deutschland gearbeitet. In dem Büro, in dem ich arbeitete, haben die meisten Angestellten ein wenig Geld in einen Pool geworfen und sich ein Los in ihrer staatlichen Lotterie gekauft. Da ich mit den Lotterien der meisten US-Bundesstaaten vertraut war, schien mir dies eine schreckliche Idee, aber ihrer Meinung nach war diese Lotterie anders als ich es gewohnt war.

Ein Unterschied sei, dass ein einzelnes Ticket eine Lebensdauer von mehreren Wochen habe. Jede Woche gab es eine Ziehung mit immer größeren Preisen. Einen der frühen Preise zu gewinnen war schön, aber ein gemischter Segen, denn sobald Sie einen Preis gewonnen hatten, war Ihr Ticket für spätere Preise aus dem Rennen.

Ein größerer Unterschied war jedoch, dass die Summe der Gewinne fast so hoch war wie der Preis aller Lose – der Lotterievermittler verdiente sein Geld mit den Zinsen, die zwischen dem Losverkauf und der Vergabe der großen Gewinne ein paar Wochen später erzielt wurden . Im Gegensatz zu den US-Staatslotterien, bei denen Sie Glück haben, wenn die Auszahlung 50 Cent pro Dollar erreicht, hat diese Lotterie fast 100 Cent pro Dollar ausgezahlt.

Ein weiterer Unterschied bestand darin, dass die Tickets ziemlich viel kosteten – genug, dass ein normaler Mensch wahrscheinlich keine kaufen würde. Für jemanden, der nicht wohlhabend war, musste es sich um einen Gruppenkauf oder eine sehr gelegentliche Affäre handeln (keine wöchentlichen oder täglichen Ausgaben, wie es für einige bemitleidenswerte Menschen in den USA der Fall ist). Meine Kollegen haben jeweils eine Mark pro Woche gechipt (das heutige US-Äquivalent könnte fünfzig Cent oder etwas mehr betragen), es waren zehn oder fünfzehn, und ich glaube, sie kauften nur alle sechs Wochen ein oder zwei Tickets.

Die Tickets wurden nicht mit dem Ziel gekauft, den großen Preis zu gewinnen. (Die Chancen dafür waren nicht größer als bei einer US-Lotterie). Allerdings gewannen sie ziemlich oft einen der kleineren Preise – im Durchschnitt alle acht oder zehn Monate. Immer wenn sie gewannen, feierten sie eine Party. Wenn sie einen der kleinen Preise gewannen, war es eine kleine Party – der Gewinn wurde für Bier und Snacks bezahlt. Wenn sie einen der größeren Preise gewannen, war es eine schicke Party mit Catering und gutem Wein.

Als sie es mir erklärten, wurde mir klar, dass sie einen künstlichen Windfallgenerator beschrieben. Sie hätten fast dasselbe tun können, indem sie jede Woche eine Mark in einen gemeinsamen Fonds stecken und dann jedes Jahr eine Party veranstalten, aber das hätte nicht so viel Spaß gemacht. So war die Party jedes Mal anders – mal größer, mal kleiner; manchmal im Frühjahr, manchmal im Herbst; mal direkt hintereinander, mal mit jahrelanger Lücke.

Mit ein wenig Disziplin könnten Sie sogar genau das Gleiche tun. Erstellen Sie Ihren künstlichen Windfall-Generator auf diese Weise:

Eröffnen Sie ein Bankkonto Jede Woche zahlen Sie 1 USD ein (oder 10 USD oder 100 USD, je nachdem, welche Art von Glücksfall Sie wünschen) Jede Woche würfeln Sie einmal mit zwei Würfeln. Wenn sie eine Doppelsechs erreichen, gewinnen Sie! Schmeiß eine Party mit dem Geld auf dem Konto! (Oder tun Sie, was immer Sie mit einem Glücksfall tun möchten.)

Im Durchschnitt ergeben zwei Würfel einmal von 36 Würfen eine Doppel-Sechs, so dass Sie Ihre Party im Durchschnitt alle acht oder neun Monate schmeißen und Sie haben 36 $ (oder 360 $ oder 3600 $), um sie zu werfen . (Eigentlich ein bisschen mehr, weil Sie die Zinsen behalten können, anstatt sie dem Lotterievermittler zu überlassen.)

Natürlich können Sie alle diese Variablen optimieren. Glauben Sie, dass Sie mit etwas näher an 100 Dollar eine viel bessere Party schmeißen können als 36 Dollar? Dann legen Sie jede Woche 2,78 $ anstelle eines Dollars ein. Glaubst du, dein Glücksfall wäre spezieller, wenn er nur alle paar Jahre käme? Dann würfeln Sie mit drei Würfeln und nennen Sie es einen Gewinn, wenn sie Dreifach-Fünf oder Dreifach-Sechs erhalten. (Es gibt 216 Möglichkeiten für drei Würfel zu kommen. Wenn zwei dieser Möglichkeiten gewonnen werden, erhalten Sie im Durchschnitt alle 108 Wochen einen Gewinn.)

Wie ich letzte Woche in meinem Beitrag „Es ist alles dein Geld“ erklärt habe, variiere ich meine Ausgaben nicht nach Zufall. Wenn ich alle paar Jahre eine große Party veranstalten möchte, budgetiere ich einfach dafür und entscheide dann, wann ich sie schmeißen möchte. Aber wenn Glücksfälle für Sie funktionieren – und wenn Sie sich disziplinieren können, um in der Zwischenzeit die Finger vom Geld zu lassen – können Sie Glücksfälle wie einen gelegentlichen kleinen Gewinn in der Lotterie zu jedem beliebigen Preis arrangieren. (Eine Auszahlung wie einen großen Gewinn in der Lotterie zu arrangieren, erfordert die meiste Zeit Ihres Lebens, einen großen Teil Ihres Einkommens zu investieren, ist aber im Allgemeinen auch machbar, wenn Sie sparsam genug leben – und lange genug leben.)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"