Finance News

Finanzieller IQ-Test: Haben Sie den besten Autoversicherungsschutz für Ihre Bedürfnisse?

Foto: Alan Vernon

Wie gut kennen Sie Ihren Kfz-Versicherungsschutz? Haben Sie das Kleingedruckte gelesen und verstanden? Ist es richtig strukturiert? Haben Sie Ihre ideale Police recherchiert und verglichen? Und sind Sie sicher, dass Sie alle verfügbaren Rabatte erhalten?

Im Folgenden finden Sie einen Finanz-IQ-Test, mit dem Sie feststellen können, ob Sie die beste Autoversicherung für Ihre Bedürfnisse haben. Schauen Sie sich einfach jede Aussage an und beantworten Sie sie mit JA, NEIN oder NICHT SICHER. Behalten Sie Ihre Antworten im Auge, und wir werden sehen, wie Sie am Ende abschneiden. Sehen Sie sich dann die folgenden Ressourcenartikel an, um Ihre Wissensdatenbank zu erweitern.

Forschen und bewerben

Ich verstehe, wie sich meine Bonität auf meine Versicherungsprämien auswirken kann. Bevor ich ein Auto kaufe, schaue ich mich nach Versicherungstarifen um, um sicherzustellen, dass ich es mir leisten kann. Ich verstehe, wie Telearbeit meine Versicherungstarife drastisch senken kann. Ich habe die Möglichkeit abgewogen, stattdessen an einem Carsharing-Programm teilzunehmen, da die Versicherung inklusive ist. Ich suche nach meiner Versicherung und nehme mir die Zeit, um sicherzustellen, dass ich bei jedem Angebot Äpfel mit Äpfeln vergleiche. Ich bin ehrlich, was meinen Kilometerstand im Antrag angeht – wenn er höher ist als der tatsächlich gefahrene Kilometer, zahle ich mehr als nötig, und wenn er niedriger als der gefahrene Kilometerstand ist, könnte ich in Schwierigkeiten geraten, wenn ich einen Anspruch erhebe. Ich kenne die Ausschlüsse meiner Police und habe ihnen zugestimmt. Ich benutze einen Versicherungsmakler, der mir beim Vergleichsshop helfen kann. Ich habe über meinen Arbeitgeber oder einen Branchenverband nach Gruppenversicherungsmöglichkeiten gesucht.

Richtlinienstruktur

Ich habe den höchsten Selbstbehalt gewählt, den ich mir leisten kann, um meine Prämien zu reduzieren. Ich kenne den Buchwert meines Autos und zahle nur die Unfallversicherung, wenn ich sie nicht selbst abdecken kann. Ich versichere nur normale Fahrer auf dem Auto. Wenn ich einen guten Krankenversicherungsschutz habe, reduziere ich den Krankenversicherungsanteil meiner Autoversicherung. Wenn die Jahresprämie 10 % (oder mehr) des Buchwertes meines Autos beträgt, verliere ich die Kollisionsversicherung.

Geld sparen

Die für mich geltenden Rabatte sind mir bekannt und ich habe meine Versicherungsgesellschaft gebeten, diese anzuwenden. Ich habe monatliche mit jährlichen Raten verglichen und die günstigste Option ausgewählt. Ich habe meine Auto- und Hausratversicherung mit derselben Firma kombiniert, um zusätzliche Rabatte zu erhalten. Ich frage nach – und vergewissere mich, dass ich einen Schadenfreiheitsrabatt bekomme (wenn ich unfallfrei bin). Ich habe nach anderen Möglichkeiten gefragt, wie ich meine Prämien reduzieren kann (z. B. eine Alarmanlage oder eine Wegfahrsperre). Ich verhandele meine Kfz-Versicherungstarife mit meinem Versicherer. Bei der Verlängerung stöbere ich nach neuen Angeboten. Wenn ich ein besseres Angebot finde, rufe ich meine Versicherung an, um zu sehen, ob sie das Angebot annimmt.

Policenpflege und Geltendmachung von Ansprüchen

Alle paar Jahre berechne ich den Selbstbehalt, den Buchwert, die mögliche Auszahlung und die Prämien und passe die Police an, um meine Ausgaben zu minimieren und meinen verfügbaren Schutz zu maximieren. Wenn mein Auto vollständig abbezahlt ist, teile ich dies der Versicherungsgesellschaft mit, damit wir den Versicherungsschutz anpassen und meine Tarife senken können. Ich rufe meinen Versicherer an, bevor ich Änderungen am Fahrzeug vornehme. Nach einem Unfall erhalte ich die Daten des anderen Fahrers; einschließlich Name, Adresse, Lizenz, Registrierung, Name der Versicherungsgesellschaft und Nummer der Versicherungspolice. Ich reiche keine geringfügigen Forderungen bei meiner Versicherungsgesellschaft ein, da dies zu schädlich für meine Akte und die Rabatte auf Schadenfreiheit ist. Ich führe detaillierte Aufzeichnungen über Telefongespräche und Kopien aller Korrespondenz und Quittungen, um einen Anspruch geltend zu machen. Ich habe immer einen Versicherungsnachweis bei mir (zum Beispiel in meinem Portemonnaie).

Wertung

Haben Sie nachverfolgt, wie oft Sie mit JA, NEIN und NICHT SICHER geantwortet haben? Groß! Geben Sie sich für jede Antwort folgende Punkte:

JA = 4 Punkte

NEIN = 0 Punkte

NICHT SICHER = 2 Punkte

Analyse

Punktzahl 0-44: Beginnen Sie, Ihre Richtlinie zu recherchieren und zu lesen!

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie für die Autoversicherung mehr bezahlen, als Sie benötigen, oder Sie haben nicht den erforderlichen Versicherungsschutz und könnten im Schadensfall ins Stocken geraten. Ziehen Sie Ihre Police heraus, lesen Sie das Kleingedruckte und recherchieren Sie alle Begriffe, die Sie nicht verstehen. Um die Aufgabe weniger schmerzhaft zu machen, sollten Sie einen Versicherungsmakler für eine relativ unvoreingenommene Beratung und die Möglichkeit, Sie zu verschiedenen Begriffen aufzuklären, in Betracht ziehen.

Ergebnis 45-88: Der Teufel steckt im Detail

Sie sind auf dem Weg dorthin, da Sie einige Ihrer Grundlagen abgedeckt haben und in einigen Bereichen den Wert maximieren. Aber der Teufel steckt im Detail – stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, über welchen Versicherungsschutz Sie jetzt verfügen, und nicht, wenn es an der Zeit ist, einen Anspruch geltend zu machen. Scheuen Sie sich nicht zu fragen, wie Sie Geld sparen können und welche Rabatte Ihnen zur Verfügung stehen. Gehen Sie Ihre Police mit einem feinen Zahnkamm durch und stellen Sie sicher, dass Sie jedes Wort verstehen – ein Wort in der Police kann buchstäblich einen großen Unterschied machen.

Punktzahl 89-112: Top-Dollar

Sie recherchieren sehr gut in der Branche, gestalten die Police so, wie es zu Ihnen passt, und stellen sicher, dass Sie in der Zwischenzeit Geld sparen. Sehen Sie sich alle Fragen an, zu denen Sie „nein“ oder „nicht sicher“ gesagt haben, und stellen Sie sicher, dass Sie diese Strategien in die Lösung einbeziehen, da Sie möglicherweise noch mehr Geld sparen und/oder die Richtlinie an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Wise Bread-Ressourcen zur Autoversicherung

4 Tipps zum Sparen bei der Autoversicherung

Sparen Sie Geld bei der Versicherung

Zahlen Sie als Telearbeiter Pendlertarife für die Autoversicherung?

Wann Sie den Kollisionsschutz für Ihr Auto ablegen sollten

Carsharing: Warum besitzen, wenn Sie nur teilen können?

Andere Finanz-IQ-Tests bei Wise Bread:

Finanz-IQ-Test: Wie gesund ist Ihr Schuldenmanagement?

Finanz-IQ-Test: Wie gesund sind Ihre Bankkonten?

Finanz-IQ-Test: Wie gesund ist Ihr Budget?

Finanz-IQ-Test: Wie gesund ist Ihr Gesundheitsplan?

Finanzieller IQ-Test: Wie gesund ist Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"