Finance News

Frauen der persönlichen Finanzen im Rampenlicht: Nina Smith von Queercents hier, um Ihre Fragen zu beantworten

Foto: Nina Smith

Die ganze Woche (9.02. – 7.9.) wird Nina Smith von Queercents in unseren Foren Fragen zu persönlichen Finanzen, Immobilien und Gruppenbloggen beantworten!

Nina ist eine der medienerfahrensten Bloggerinnen überhaupt. Ich freue mich persönlich darauf, sie zu fragen, wie sie es geschafft hat, eine so großartige Presse für die New York Times, Bankrate.com und das Entrepreneur Magazine zu bekommen.

Dieses Interview ist Teil von Wise Breads Fokus auf die Frauen der persönlichen Finanzen. Am Ende des Interviewzeitraums werden wir die besten Fragen und Antworten aus dem Forumsinterview veröffentlichen und auf der Homepage veröffentlichen. Wenn Ihre Frage ausgewählt wird, fügen wir einen Link zurück zu Ihrem Blog hinzu.

Nehmen Sie noch heute an unserem Chat mit Nina teil!

Über Nina Smith

Blogs: Queercents, Hübsch sitzend

Blogger: Nina Smith

Abonnieren: RSS für Queercents, RSS für Pretty Sitting

Tagsüber verkauft Nina Software, aber ihre Immobilieninvestitionen sind zu einem wichtigen Bestandteil ihres Finanzplans geworden. Sie hat vier Häuser aus verschiedenen Epochen besessen und bewohnt (drei davon hat sie modernisiert und für ordentliche Gewinne verkauft, eines bewohnt sie jetzt). Außerdem besitzt sie drei Anlageimmobilien und hat vor einigen Jahren in Palm Springs einen Fixer verkauft.

Nina ist die Gründerin und furchtlose Anführerin von Queercents, einem Syndikat von Autoren für persönliche Finanzen, die sich für die Lesben-, Schwulen-, Bisexuellen- und Transgender-Community (LGBT) einsetzen. Du musst aber nicht Teil der LGBT-Community sein, um von Queercents zu profitieren. Wie Trent von The Simple Dollar einmal betonte:

Obwohl es großartig ist , dass sie ein so spezifisches Publikum ansprechen , ist die Wahrheit die Sache Queercents ist einfach ein großartiger Blog für persönliche Finanzen. Das Schreiben ist im Alltag erstaunlich stark und ich finde die Ratschläge sehr gut auf mein eigenes Leben als heterosexueller weißer Protestant, der im ländlichen Iowa lebt, anwendbar.

Schauen Sie sich die großartigen Inhalte von Queercents an und finden Sie heraus, warum Trent so viel Lob für sein Schreiben hat:

Zehn Geldfragen: Interviews mit prominenten Personen der LGBT-Community. Mit Geld schlafen: Liebe, Beziehungen und Geld WWYD: wie in Was würden Sie auf der Suche nach Schwulengeld tun: Queercents druckt Ratschläge von heterosexuellen Kolumnisten ab, indem Pronomen und ein paar andere Wörter ausgetauscht werden, um den Anschein zu erwecken, dass die ganze Welt queer ist. Fast schuldenfrei: Johns Serie über den Schuldenabbau, gefolgt von den jüngsten Bliss Chronicles. Wohlstandsbewusstsein von innen aufbauen: How-To-Serie von Dr. Lana, die unsere Beziehung zwischen der Kraft des Geistes und dem Reichtum hervorhebt. Karriere & Geld: Paulas hilft Lesern, den Alltag zu überwinden Femme Economics: Mooreas-Schriften für nur zwischen uns Mädchen God & Mammon: Aundis Essays über Gott, Religion und Geld Pink & Green Parenting: How-To go green without verschwenden Greenbacks als queere Eltern. Senkung der Haustierkosten: Andrea holt ein paar Tipps, um die Kosten für den Besitz eines Haustieres zu minimieren. Steigende Lebensmittelkosten: Serenas günstige und einfache Möglichkeiten, Ihren Lebensmitteldollar zu erhöhen. Tax Guide: Allisons Expertenserie im Jahr 2007, gefolgt von Tax Tidbits im Jahr 2008. Trinkgeldetikette: Mikes Serie untersucht die Besonderheiten des Trinkgelds.

Schau doch mal im Forum vorbei und chatte noch heute mit Nina.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"