Finance News

Lernen Sie, im Jahr 2010 zu investieren: 4 Schritte, um sich weiterzubilden

Foto: rednuht

Es ist ein neues Jahr … ist es Zeit für Ihre finanzielle Neugestaltung? Wenn Sie Ihr Geld auf Kurs bringen möchten, denken Sie wahrscheinlich darüber nach, zum ersten Mal zu investieren oder einige Änderungen an Ihrem aktuellen Portfolio vorzunehmen. Aber wäre es nicht schön zu wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie das tun?

Sicher, Sie können Ihr Geld jederzeit einem Profi übergeben, aber wenn Sie wie ich sind, gibt es ein nagendes Gefühl in Ihrem Hinterkopf, das sich fragt, ob diese Person wirklich alles tut, um Ihr Geld wachsen zu lassen. Sie haben die Ausbildung, aber es ist nicht ihr Geld. Vielleicht könnten Sie es besser machen, wenn Sie nur wüssten, wie man anfängt.

Glücklicherweise gibt es einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um mehr über das Investieren zu erfahren, die nicht zu viel von Ihrem Geld aufs Spiel setzen. Sobald Sie sich wohl fühlen, können Sie Ihr eigenes Portfolio verwalten oder zumindest die Trades überprüfen, die Ihr Anlageprofi für Sie tätigt.

Gute Sachen lesen

Lesen ist immer einer der besten Ausgangspunkte, wenn Sie etwas Neues lernen, und das Investieren ist nicht anders. Holen Sie sich ein paar gute Bücher, lesen Sie einige gute Blogs und finden Sie die Informationen, die für Sie am relevantesten sind.

Die schiere Menge an Worten, die über Investitionen geschrieben wurden, reicht aus, um einige Leute zu überwältigen, und es hilft nicht, dass viele von ihnen nicht sehr gut sind. In der folgenden Liste finden Sie einige Qualitätsinformationen, denen Sie vertrauen können.

Blogs und Websites:

Der bunte Narr

Händler Mike

Morgen Stern

Bücher:

Milliardär werden (Martin S. Fridson)

Der intelligente Investor (Benjamin Graham)

One Up an der Wall Street (Peter Lynch)

Das kleine Buch des gesunden Menschenverstands Investieren (John C. Bogle)

Die Essays von Warren Buffet (Warren Buffet)

Stammaktien und ungewöhnliche Gewinne (Philip Fisher)

Finden Sie einen Investmentclub

Sobald Sie ein wenig Hintergrundwissen haben, suchen Sie sich einen Investmentclub. Sie können einen Club finden, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, z. B. auf internationale Investitionen ausgerichtet ist, oder auf Ihre demografische Gruppe ausgerichtet ist, z.

Diese Clubs sind Orte, an denen Leute, die schon lange investieren, Neulingen die Grundlagen beibringen: wie man Geschäftsberichte liest, wie man einen Broker auswählt, wie man seine ersten Aktien auswählt usw.

Darüber hinaus können Mitglieder des Clubs ihre Mittel zusammenlegen, um Geld gemeinsam anzulegen. Normalerweise verlangen sie keinen großen finanziellen Einsatz und das alles dient dem Learning by Doing.

Wenn Sie interessiert sind, finden Sie bei Better Investing einen Investmentclub, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Üben, üben, üben!

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie den Hintergrund haben, selbst zuzuschlagen, sollten Sie sich individuell üben, bevor Sie Ihr Geld tatsächlich riskieren. Virtuelles Investieren wird immer beliebter, da Einzelpersonen mehr über den Markt erfahren und sehen, wie sich ihre Investitionen auszahlen, bevor sie tatsächlich Geld anlegen.

Es gibt mehrere Orte im Internet, an denen Sie das Investieren üben können. Stellen Sie sicher, dass jede von Ihnen gewählte Website kostenlos ist (oder dass geringe Gebühren auch andere Dienste abdecken) und online gut überprüft werden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Schulung, die Sie erhalten, in realen Szenarien korrekt und nützlich ist.

Websites:

Virtuelle Börse

Investopedia Aktiensimulator

Versuch und Irrtum

Schließlich sind Sie bereit, etwas Geld in den Markt zu investieren. Jetzt ist jedoch nicht die Zeit, alles, was Sie besitzen, aufzugeben oder Ihre Ersparnisse aufs Spiel zu setzen. Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie zu diesem Zeitpunkt in den Markt investieren, Geld ist, das Sie sich leisten können, zu verlieren.

Wenn Sie immer noch nicht alleine investieren möchten, suchen Sie sich jemanden mit Erfahrung, der bereit ist, die ersten Monate der Investition mit Ihnen zu begleiten. Obwohl diese Person nicht kontrollieren kann, ob die Aktien steigen oder fallen, kann sie Ihnen helfen, Handelsentscheidungen zu treffen und Ihre Leistung zu bewerten.

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie als Anleger Vertrauen gewinnen. Sie sollten einige der Wege und Tricks des Marktes kennen lernen und ein Gespür für Risiken haben, die es wert sind, einzugehen, und solche, die es nicht sind. Wenn Sie bereit sind, übernehmen Sie einen Teil der Investitionen für Ihr Portfolio und sehen Sie, wie es Ihnen geht.

Haben Sie etwas über das Investieren gelernt? Erzählen Sie uns, wie Sie es geschafft haben!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"