Finance News

Sie werden nicht glauben, wie viel diese 10 seltenen Münzen wert sind

Das Sammeln von Münzen kann ein nettes kleines Hobby oder eine große Investition sein. Manche Menschen widmen ihr Leben und ihren Reichtum der Investition in diese Münzen, die bei Auktionen Millionen von Dollar einbringen können. Und obwohl dies für die meisten von uns mit ziemlicher Sicherheit nicht möglich ist, ist die Vorstellung, eines Tages zufällig auf eine seltene Münze zu stoßen, eine verlockende Aussicht. Was ist, wenn? (Siehe auch: Wie man ein Sparschwein baut)

Hier sind also 10 der wertvollsten Münzen der Welt. Wenn Sie einen finden, ist es mit ziemlicher Sicherheit eine Fälschung … aber man weiß nie!

1. Die dreiste Dublone

Eine sehr seltene, privat geprägte amerikanische Münze, die Brasher Dublone, wurde am und nach 1787 ausgegeben. Benannt nach Ephraim Brasher, dem talentierten Goldschmied, der die Münze schuf, war sie die erste Goldmünze, die für die Vereinigten Staaten hergestellt wurde. Klein, trägt einen Adler und die Aufschrift E Pluribus Unum, sehr selten und sehr wertvoll. Im Januar 2005 wurde ein Brasher Double EB Wing für 2.415.000 US-Dollar verkauft. Andere Varianten wurden für rund 700.000 US-Dollar verkauft, auf über 7,4 Millionen US-Dollar!

2. Der fließende Haardollar

Der fließende Haardollar wurde zwischen 1794 und 1795 geprägt und war die allererste Dollarmünze, die von der US-Bundesregierung ausgegeben wurde. Auf der einen Seite ist Lady Liberty abgebildet, ihr Haar fließt wie in der Beschreibung. Auf der Rückseite ein Adler und die Worte Vereinigte Staaten von Amerika. Erst letztes Jahr im Januar wurde eine Münze von 1794 für 10.016.875 US-Dollar verkauft.

3. Der Doppeladler von 1933

Es ist ein Fehler zu glauben, dass alle der wertvollsten Münzen Hunderte von Jahren alt sind. Der Saint-Gaudens-Doppeladler wurde erst vor 81 Jahren geprägt und bleibt dennoch eine der wertvollsten Münzen für wohlhabende Sammler. Nur 445.500 dieser Münzen wurden hergestellt, aber nie ausgegeben, und die meisten wurden nach der Abschaffung des Goldstandards eingeschmolzen. Das macht diese Münzen extrem selten und daher sehr begehrt. Diese Münze ist ein Vermögen wert. Im Jahr 2002 wurde eine solche Münze für 7.590.020 $ verkauft. Für 20€ nicht schlecht.

4. Der Silberdollar von 1804

Auch bekannt als Bowed Liberty Dollar, ist dies eine weitere äußerst seltene Münze. Tatsächlich sind nur 15 bekannt, die von Klasse I bis Klasse III reichen, und alle wurden berücksichtigt. Wenn Sie also auf Ihren Reisen jemals einen dieser 1804 Silberdollars sehen, seien Sie gewarnt … es ist eine Fälschung. Auf einer Seite ist ein Liberty-Kopf und 1804, auf der Rückseite ein Adler, Schild und „Vereinigte Staaten von Amerika – E Pluribus Unum“. Am 20. August 2013 wurde eine dieser Münzen für 3.877.500 US-Dollar versteigert.

5. Der Edward III. Florin

Die erste englische Münze auf der Liste ist ein weiterer außergewöhnlich seltener Fund. Und es ist alt, sogar mittelalterlich, datiert aus dem Jahr 1344. Es sind nur drei dieser Münzen bekannt, und ihr ursprünglicher Nennwert betrug nur sechs Schilling (72 Pence). Aber trotz ihres Alters und ihrer Seltenheit spielen sie nicht in derselben Liga wie die zuvor erwähnten amerikanischen Münzen. Im Juni 2006 wurde eine dieser Münzen für 460.000 £ (heute über 1 Million US-Dollar) verkauft und brach damit alle bisherigen Rekorde für eine britische Münze.

6. Das Liberty Head Nickel von 1913

Dies ist der Heilige Gral der Münzen, und doch ist es nur ein wenig Nickel. Es war die allererste Münze, die bei einer Auktion über 1 Million US-Dollar einbrachte, und es wird gemunkelt, dass ein Liberty Head-Nickel in einwandfreiem Zustand bei einer Auktion über 20.000.000 US-Dollar erzielen könnte. Weltweit sind jedoch nur fünf bekannt, zwei in Museen und drei in Privatsammlungen. Das bedeutet nicht, dass es nicht irgendwo eine perfekte Münze gibt. Holen Sie Ihre Metalldetektoren heraus. Wenn Sie eine Münze finden, die so aussieht, atmen Sie tief durch und bewahren Sie sie gut auf.

7. Der Halbadler von 1822

Nur drei dieser 1822 5-Dollar-Münzen sind weltweit bekannt, von einer ursprünglichen Produktionszahl von fast 18.000. Zweifellos wurde das Gold eingeschmolzen und in anderer Form verkauft. Zwei der drei Münzen befinden sich im Smithsonian, und die dritte wurde zuletzt 1982 für 687.500 US-Dollar versteigert. Wenn diese Münze heute wieder auf dem Auktionsmarkt erscheinen würde, könnte sie mehr als 5 Millionen US-Dollar einbringen.

8. Die Königin Elizabeth II. von 2007

Weniger als 10 Jahre alt? Warum ist es in der Top-10-Liste? Nun, dies ist keine Münze, die Sie versehentlich an der Seite des Sofas oder durch ein Loch in Ihrer Tasche verlieren könnten. Dies sind 100 kg (220 lbs) 99999 reines Goldbarren in einer Münze, was ihm im Jahr 2007 einen Nennwert von coolen 1 Million US-Dollar gab. Eines davon konnte man bei der Royal Canadian Mint kaufen, und fünf Leute ließen sich tatsächlich eines anfertigen. Im Jahr 2010, nur drei Jahre später, wurde eine dieser monströsen Münzen für über 4 Millionen US-Dollar versteigert.

9. Der löchrige Dollar von 1813

Eine der allerersten Münzen Australiens, der seltene „Holey Dollar“, wurde aus einem spanischen Silberdollar in einem Verfahren hergestellt, bei dem zwei Münzen aus einer gemacht wurden. Die größere Münze mit dem Loch hatte einen Wert von fünf Schilling, und die kleinere, aus dem Dollar gestanzte Münze hatte einen Wert von fünfzehn Pence. Sie wurden 1826 aus dem Verkehr gezogen, und die meisten wurden eingeschmolzen und als Silberbarren verkauft. Aber einige haben überlebt und kommen zur Auktion. Im Jahr 2013 wurde ein Holey Dollar bei einer Auktion für 495.000 US-Dollar verkauft. Sollten Sie auf Ihren Reisen in Australien jemals einen finden, halten Sie ihn gut fest.

10. Die 1-Cent-Kupfermünze von 1793

Das Datum soll ein Hinweis auf den Wert dieser Münze sein. In diesem Jahr begannen die neuen unabhängigen Vereinigten Staaten von Amerika mit der Prägung einer eigenen Währung, und diese kleine 1-Cent-Kupfermünze war eine der ersten Münzen in der Produktion. Im Januar 2012 wurde der Penny für 1,38 Millionen Dollar versteigert. Nun, das ist ein Cent, auf den es sich zu achten lohnt.

Was ist die wertvollste Münze in Ihrer Sammlung (der Sentimentwert zählt auch!)? Bitte in Kommentaren teilen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"