Finance News

Verdoppeln Sie Ihr Geld mit der 72er-Regel

Foto: Ericmcgregor

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Finanzprofis so schnell im Kopf berechnen können, wie viel Geld Sie in 30 Jahren basierend auf einer Anlagerendite haben werden? Scheint wie Magie, nicht wahr? Nun, die Magie kann leicht der Regel der 72 zugeschrieben werden.

Obwohl die Regel der 72 ein einfaches Konzept ist, das viele Leute bereits kennen, lohnt es sich dennoch, es für diejenigen zu überprüfen, die es nicht tun.

Um die 72er-Regel anwenden zu können, müssen Sie nur wissen, wie man verschiedene Zahlen in 72 teilt. Zum Beispiel wird 9 durch 72 8 mal geteilt. 10 teilt sich in 72 7,2 mal. Und so weiter.

Sobald Sie die grundlegenden Divisionstabellen für 72 beherrschen, können Sie dieses Wissen auf Berechnungen wie Anlagerenditen anwenden. Teilen Sie die jährliche Rendite (ausgedrückt als Prozentsatz) durch 72, und die Antwort ist die Anzahl der Jahre, die es dauert, bis sich Ihr Geld verdoppelt.

Wenn Sie zum Beispiel davon ausgehen, dass Ihre Investition jedes Jahr 8 % pro Jahr einbringt (und 8 durch 72 9 mal geteilt wird), verdoppelt sich Ihr Geld alle 9 Jahre. Wenn Sie 4%/Jahr verdienen, verdoppelt sich Ihr Geld alle 18 Jahre (72 geteilt durch 4 gleich 18). Und so weiter.

Dies ist eine einfache Methode, um schnell abzuschätzen, wie hoch Ihr Nettovermögen bei einer bestimmten Rendite sein wird. Es kann Ihnen sogar bei der Entscheidung helfen, welche Art von Anlage Sie wählen sollten, basierend auf ihrem Risiko-Ertrags-Verhältnis und der historischen Wertentwicklung.

Wenn Sie beispielsweise 10.000 US-Dollar zu 3% pro Jahr investiert haben, werden es in 24 Jahren 20.000 US-Dollar (72 geteilt durch 3 = 24) und 40.000 US-Dollar in 48 Jahren (24 mal 2).

Wenn Sie stattdessen die gleichen 10.000 US-Dollar zu 6% investieren, werden es in 12 Jahren 20.000 US-Dollar, in 24 Jahren 40.000 US-Dollar und in 48 Jahren 80.000 US-Dollar. (Was für einen Unterschied eine Rendite ausmachen kann, nicht wahr)?

Der Nachteil dieser einfachen Berechnungsmethode ist natürlich, dass Investitionen selten jedes Jahr „x“%/Jahr machen. Sie können zwar eine durchschnittliche Jahresrendite von „x“% erzielen, aber am Ende stimmen die Gesamtrechnungen nicht ganz mit Ihrem Rule of 72-Plan überein.

Alles in allem also eine primitive Methode zur Planung Ihrer Finanzen, aber ein nützlicher Tipp für spontane Berechnungen und vielleicht sogar ein oder zwei Partytricks.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"