Finance News

Wie aus einem 700-Milliarden-Dollar-Rettungsplan ein 800-Milliarden-Dollar-Rettungsplan wurde

Foto: Schweinchen

Wissen Sie, wie, als das Rettungspaket erstmals von Henry Paulson und Ben Bernanke vorgeschlagen wurde, der Kongress und die Öffentlichkeit im Allgemeinen empört waren, dass der Fed-Vorsitzende und der Finanzminister so viel Geld verlangen würden, um große Unternehmen und die Wall Street zu retten? Im Ernst, der Kongress war nur „OMGWTF, 700 Milliarden Dollar!?!?!? Das sind fast eine Billion Dollar! SCHEITERN.“

Joe Public dachte wahrscheinlich, dass die Empörung des Kongresses der Empörung der meisten Steuerzahler entspricht. Etwas wie „Shucks, das ist verdammt viel Geld.“

Es stellte sich heraus, dass die Kongressführer meinten: Das war bei weitem nicht genug. Aus diesem Grund haben der Senat und das Repräsentantenhaus ein Rettungspaket verabschiedet, das jetzt 100 Milliarden Dollar Schweinefleisch umfasst, insgesamt also 800 Milliarden Dollar.

Wie um alles in der Welt hat es der Kongress geschafft, so viele Ohrfeigen in einen solchen Gesetzentwurf zu packen. Hier sind einige der Empfänger von Steuervorteilen, die vom San Francisco Chronicle aufgeführt sind:

2 Millionen US-Dollar Steuervorteil für Hersteller von Holzpfeilen für Kinder 100 Millionen US-Dollar Steuererleichterung zugunsten von Autorennen-Besitzern 192 Millionen US-Dollar Rabatt auf Verbrauchsteuern für die Rumindustrie in Puerto Rico und den Jungferninseln 148 Millionen US-Dollar Steuererleichterung für US-Wollstoffproduzenten 49 Millionen US-Dollar Steuervorteil für Fischer und andere Kläger, die wegen des Tankers Exxon Valdez von 1989 verklagt haben

Wie lächerlich sind diese (mit Ausnahme des Rumvorteils natürlich) Steuervorteile?

Aber warten Sie, es gibt noch mehr – zum Beispiel können Einwohner von Washington (sowie Einwohner von Texas, Nevada, Florida und Wyoming) ihre Umsatzsteuer weiterhin von ihren Bundessteuern abziehen, was ich nie genutzt habe, weil ich es auch bin faul, meine Quittungen aufzubewahren.

Das Gesetz wurde mit 263-171 Stimmen im Haus verabschiedet, was bedeutet, dass heute 58 Abgeordnete mehr für das Gesetz gestimmt haben als am Montag, als das Gesetz kurz vor dem Kongress mit einigen Dutzend Stimmen abgelehnt wurde, alle gaben vor, jüdisch zu sein, damit sie Rosh . einnehmen konnten Hashana, geh, trink etwas von diesem subventionierten Rum und schieße mit Holzpfeilen aufeinander.

Ich bin keiner, der denkt, dass Ohrmarken alle schlecht sind, bei weitem nicht. Aber ich finde es interessant, dass die Gesetzgeber, die von staatlicher Verschwendung völlig besessen und von staatlichen Eingriffen und Sonderinteressen gestört waren, gerne über 100 Milliarden Dollar an Schweinefleisch weitergaben.

Hat noch jemand gestört? Scheint das heuchlerisch zu sein? Vor allem, wenn man bedenkt, dass es von vornherein keine tatsächlichen Revisionen oder Reformen der Gesetze gibt, die die Hypothekenbranche regeln?

Andere lustige Dinge, die Sie beachten sollten:

Das Geld, das zur Finanzierung des Rettungspakets verwendet wird, existiert technisch nicht. Noch. Das Ergebnis der Schaffung der Mittel, die zur Finanzierung des Rettungspakets erforderlich sind, kann den amerikanischen Dollar in einen Erdrutsch der Inflation stürzen. Einige ehemalige Kongressmitglieder möchten die Rechnungslegungspraktiken der Branche weiter deregulieren, indem sie einen Teil des Sarbanes-Oxley Act von 2002 aufheben den Preis, zu dem diese Vermögenswerte sofort verkauft werden könnten“.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"